In unserem Webshop finden Sie ein großes Angebot an Büchern, Ausstellungskatalogen und Postkarten. In dem Besucherzentrum können Sie - zusätzlich zu diesem Angebot - auch noch eine Menge Regionalprodukte und Souvenirs von Alden Biesen kaufen.
Etwas aus dem Webshop bestellen? Wir bearbeiten Ihre Bestellung und schicken Ihnen ein Angebot, inkl. Versandkosten. Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, versenden wir Ihr Paket. Sie können Ihre Bestellung natürlich auch abholen und dann bar im Besucherzentrum zahlen.

Alden Biesen

Willkommen in Alden Biesen

Ein wunderschönes Kulturdenkmal, ein internationales Kultur- und Kongresszentrum, ein touristischer Anziehungspunkt: all das ist die Landkommende Alden Biesen in Bilzen. Alden Biesen, einstmals vom Deutschritterorden erbaut, ist heutzutage eine der größten Schlossdomänen in der Maas-Rhein Euregio.

Alden Biesen gehört zu dem Departement Kultur, Jugend, Sport und Medien der flämischen Regierung.

Entdecken Sie die Geschichte von Alden Biesen

Die Geschichte der Landkommende Alden Biesen lässt sich bis zu den Kreuzzügen im 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Tapfere Ritter gründeten 1190 den Deutschen Orden, auch Deutschritterorden genannt. Alden Biesen war das Zentrum der Deutschordensballei, d.h. der Provinz des Ordens. Im Schloss wohnte jahrhundertelang der Landkomtur, ein mächtiger Mann, der an der Spitze der Ballei Biesen stand. Daher der Name: Landkommende Alden Biesen.

Wollen Sie mehr darüber erfahren?

Deutsch