Nördliche Vorburg

Die ehemaligen Pferdeställe und Kutschenhäuser, die Schmiede, die Brauerei und die Rentmeisterei im Erdgeschoss wurden zu Sitzungssälen, Speiseraum und Küche umfunktioniert. Der Heuboden, Malzboden und die Zimmer des Malzmeisters wurden zu Unterkünften für die Gäste des Konferenzzentrums umgebaut.