1000 Jahre Grafschaft Loon

1000 Jahre Grafschaft Loon

26/10/2018 - 10/03/2019

Flandern ist stolz auf das kulturelle Erbe.  Das ist jedoch basiert auf Fakten aus der alten Grafschaft Flandern oder Herzogtum Brabant. Der Limburger vergisst oft, dass die viele große Werke in Brüsseler oder Antwerpener Museen durch Künstler aus der Limburger Region geschaffen worden sind. Denn Limburg machte Teil aus von dem besonderen Grafschaft Loon. Das Grafschaft war eines der ca. 330 Grafschaften, die ab ca. 1000 bekannt waren im ehemaligen Karolingischen Reich. Das Lehnswesen der Zeit hatte zur Folge das die Grafen von Loon eine wichtige Rolle gespielt haben in der Maas-Rhein-Region
Die Millenniumfeier (2018) dieser alten feudalen Entität ist der perfekte Anlass das einzigartige Limburggefühl, das den Rest Flanderns schon zum Staunen gebracht hat, jetzt auch einen soliden historischen Basis zu verschaffen. 
Deswegen organisiert die Landkommende Alden Biesen eine große, historische Ausstellung die im Herbst 2018 anfangen und vier Monate dauern wird. 
Gemälde, Miniaturen, Münzen, Skulpturen und Archivalien aus In- und Ausland werden gezeigt. Auch Maquetten, kartografische Materialien und Rekonstruktionen sollen zusammen mit interaktiven Anwendungen ein Totalbild darstellen.  

Wo: Landkommende Alden Biesen, Kasteelstraat 6, 3740 Bilzen

Wann: von 26 Oktober 2018 bis 10 März 2019, dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. 
Gruppen mit Führung können die Ausstellung auch abends oder montags besuchen. 
Buche jetzt schon Ihre Führung! 

Information über die Führungen : rondleidingenAB@vlaanderen.be